Das Unsagbare sagen - die Bild- und Symbolsprache der Bibel für Kinder "übersetzen"

14. März 2022 - 18. März 2022

Beschreibung: 

Religionslehrkräfte

In der Heiligen Schrift finden wir einen wahren Schatz an Bildworten und Symbolsprache. Freilich ist das Risiko, das Gelesene buchstäblich zu verstehen, gerade bei Grundschüler/inne/n groß. Wie kann der Weg gelingen vom Wortlaut der Bibel hin zu der Kompetenzerwartung des LehrplanPLUS, wonach "die Schüler/innen verstehen, dass von Gott nur bildhaft gesprochen werden kann, weil das Erfassen Gottes alle menschlichen Vorstellungen übersteigt"?

Der Lehrgang greift Bildworte und Symbole des Alten und Neuen Testaments auf und durchleuchtet ihren theologischen Gehalt. Symboldidaktische Methoden zeigen Wege auf, das "Zwischen-den Zeilen-Gesagte" zu erschließen und im Unterricht praktisch so umzusetzen, dass kompetenzorientierte, nachhaltige und subjektorientierte Lernprozesse ermöglicht werden.

besonderer Hinweis:

28 Plätze

Leitung:

Wiss. Referentin Dr. Andrea Kuffner (RPZ in Bayern)

Anmeldung


zurück