Allgemein

Digitale Tools sinnvoll im Religionsunterricht einsetzen – ein Fortbildungssnack
Online-Fortbildung des RPZs am 26.04.2021


In der Fortbildung lernen Sie digitale Werkzeuge kennen, die Sie im Distanzunterricht und im Präsenzunterricht nutzen können. Anhand des 4-Phasen-Modells des Religionsunterrichts (Eröffnung – Erarbeitung – Zusammenführung – Vertiefung mit den jeweiligen Übergängen) werden passende digitale Tools mit Praxis-Beispielen für alle Unterrichtsphasen vorgestellt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für einen kollegialen Austausch.

Sie benötigen einen Computer mit Internetzugang, Mikrophon und (wenn möglich) Webcam. Weitere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Die Veranstaltung wird über „Zoom“ durchgeführt. Informationen zum Konferenztool und die Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten Sie zeitgerecht vorab per E-Mail.
Literaturtipp als Vorbereitung auf den Lehrgang: „Digitale Tools sinnvoll im Unterricht einsetzen. RPZ Impulse Extra 1.2021“.

Anmeldung: mit Angabe der Schulart bis 19.04.2021 an rpz(at)rpz-bayern.de 

26.04.2021, 15.30-17 Uhr (anschließend Austausch bis 17.30 Uhr)

Zielgruppe: Religionslehrkräfte aller Schularten


zurück