Aktuelles


Allgemein

Bonhoeffer-Jahr 2020
Ausstellung ausleihen über den Theologen Dietrich Bonhoeffer


Eine neue Wanderausstellung dokumentiert das Leben und Werk des Theologen Dietrich Bonhoeffer.

Der evangelische Pfarrer leistete Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Im April 2020 jährt sich sein Todestag zum 75. Mal.

mehr

Gymnasium

15.02.2020: Neue Referentin
für den Bereich Gymnasium am RPZ


Ganz herzlich begrüßen wir Frau Judith Eder als neue Referentin für den Bereich Gymnasium. Wir wünsche Frau Eder für ihre neue Tätigkeit alles Gute und Gottes reichen Segen.

mehr

Förderschule

Neue Handreichung
zum Religionsunterricht mit den Förderschwerpunkten Lernen, Sprache und sozial-emotionale Entwicklung


Du siehst mich an – David, ein Mensch vor Gott

 

David, eine schillernde und facettenreiche Figur des Alten Testaments, ist Hirte, König, Krieger und Poet. In ihm vereinen sich Licht- und Schattenseiten, die in den unterschiedlichen Phasen seines Lebens zum Tragen kommen.

Die Handreichung bietet hierzu verschiedenste Zugänge, Ideen und konkreter Vorschläge, um sich mit David auseinanderzusetzen und ihn den Schülerinnen und Schülern näherzubringen. Bekannte Geschichten wie David und Goliath oder David und Batseba werden ebenso beleuchtet wie die Freundschaft zwischen David und Jonatan oder das Verhältnis von David und Saul und erzählt in Etappen den Werdegang Davids vom Hirten bis zum König.

Eine Besonderheit der Handreichung sind die Bilder von Herrn Armin Maler, Religionslehrer an einem Münchner SFZ und freischaffender Künstler. Diese Bilder wurden explizit für die Handreichung gemalt und im Rahmen der Erarbeitung im Unterricht erprobt. Sie sind neben zusätzliche Materialien und Methoden exklusiv in der Handreichung und auf der beiliegenden Material- und Methoden CD zu finden und stehen zum Einsatz im Religionsunterricht zur Verfügung.

mehr

Zehn Jahre UN-Behindertenrechtskonvention. Perspektiven für Förderschule und Inklusion

 

Zehn Jahre nach Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland ist eine Zwischenbilanz zu ziehen. Es zeigt sich, dass der Weg zur Inklusion vielfältig und komplex ist und noch weiterer Überlegungen bedarf, damit allen Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf die bestmögliche Schulbildung zuteil wird.

Termine


13.07.2020 - 17.07.2020

"Wie hast Du's mit Gott?" - Schüler/innen für die Frage nach Gott interessieren (Veranstaltungsort GARS)

"Wie hast Du's mit Gott?" ist die zentrale Frage des Religionsunterrichts und zieht sich...

23.11.2020 - 27.11.2020

Digitales Lernen im Religionsunterricht (Veranstaltungsort GARS)

Die Texte des Alten und Neuen Testaments sind sprachlich wie inhaltlich für Schüler/innen eine...