Aktuelles


Allgemein

Stellenausschreibung des Bistums Augsburg
Leiter (m/w/d) der Abteilung Schule und Religionsunterricht


Das Bistum Augsburg sucht zum 01.09.2020 für die HA V – Schule, Abteilung Schule und Religionsunterricht einen Leiter (m/w/d).

Der Dienstort ist in Augsburg.

Die Abteilung Schule und Religionsunterricht ist Teil der unter der Leitung von Hochwst. Herrn Weihbischof Florian Wörner stehenden Hauptabteilung V – Schule. Der Abteilung sind alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Erteilung des kirchlich verantworteten katholischen Religionsunterrichts, von katholischer Bildung und Erziehung an öffentlichen Schulen verantwortlich zugeordnet. Darüber hinaus werden weitere für die Diözese Augsburg relevante pädagogische und bildungspolitische sowie auch administrative Aufgaben wahrgenommen.

mehr

Gymnasium

Neue Handreichung
Materialien für den Religionsunterricht an Gymnasien - Jahrgangsstufe 7


Das Materialienheft enthält Unterrichtsbeispiele und Lernarrangements zu den Lernbereichen der 7. Jahrgangsstufe Gymnasium. Auf der beiliegenden CD sind alle Unterlagen als Word-Fassung enthalten. So können die Materialien nach den individuellen Bedürfnissen verändert, ergänzt und kombiniert werden. Das Materialheft wird in zwei Teilbänden geliefert. Der erste Teilband erhält die Lernbereiche 7.1, 7.4 und 7.5; der zweite die Lernbereiche 7.2 und 7.3. Der zweite Teilband wird allen Bestellern nach Erscheinen kostenfrei nachgeliefert.

mehr

Berufliche Schulen

Neue Handreichung
Katholische Religionslehre an Fachoberschulen und Berufsoberschulen (Jahrgang 13)


Religionsunterricht nach dem LehrplanPLUS – wie geht das? Was ändert sich im kompetenzorientierten Unterricht? Dazu bietet diese Handreichung zum LehrplanPLUS an Fachoberschulen und Berufsoberschulen für alle Lernbereiche der 13. Jahrgangsstufe vollständig ausgearbeitete Unterrichtseinheiten. Die Unterrichtseinheiten wurden aus der Praxis und für die Praxis erstellt. Auch eignen sich die Unterrichtseinheiten als Materialsammlung, die für den eigenen Unterricht angepasst werden können. Auf der beiliegenden CD-ROM sind die Materialien als bearbeitungsfähige Word- oder PowerPoint-Dokumente enthalten.

mehr

Zehn Jahre UN-Behindertenrechtskonvention. Perspektiven für Förderschule und Inklusion

 

Zehn Jahre nach Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland ist eine Zwischenbilanz zu ziehen. Es zeigt sich, dass der Weg zur Inklusion vielfältig und komplex ist und noch weiterer Überlegungen bedarf, damit allen Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf die bestmögliche Schulbildung zuteil wird.

Termine


23.03.2020 - 27.03.2020

Sonderpädagogische Zusatzqualifikation für Religionslehrer/innen an Förderschulen L/S/esE (IV) (Veranstaltungsort GARS)

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Religionsunterricht an Förderschulen ist eine...

22.06.2020 - 24.06.2020

"Mit meinem Gott überspringe ich Mauern." - Kinder entdecken sich selbst in den Psalmen (Veranstaltungsort GARS)

Das Buch der Psalmen ist das Lebens- und Glaubensbuch des biblischen Gottesvolkes und beschreibt...