Aktuelles


Realschule Gymnasium

Fortbildung on demand für die Implementierung des LehrplanPLUS in Realschule und Gymnasium – neues Modul Leistungserhebung


Mit dem neuen Modul zur Leistungserhebung wird das Materialienpaket „Fortbildung on demand“ (ehemals "Muster-SchiLF") um ein entscheidendes Thema ergänzt. Mit seiner Hilfe können wichtige Aspekte zur kompetenzorientierten Leistungserhebung in einer Schulinternen Fortbildung angesprochen und bearbeitet werden.

mehr

Realschule

RPZ Impulse Extra 2018 inklusive Material für die Realschule online
Sophie Zaufal, Werteunterricht? Wertebildung im Religionsunterricht zwischen Positionalität, Dialog und Reflexion


In der Öffentlichkeit hört man immer wieder den Ruf nach einem Fach „Wertekunde“ als Antwort auf die weltanschauliche und kulturelle Vielfalt in der Gesellschaft. Es wird der Verlust von identitätsstiftenden und gemeinschaftsbildenden Selbstverständlichkeiten, Normen, Überzeugungen, Regeln, Sitten und Gebräuchen befürchtet. Auf verschiedenen Wegen versucht die (Bildungs-)Politik auf den vermuteten Verlust zu reagieren, u. a. mit der Forderung nach einem Fach mit Werten als Gegenstand. Aber Werte sind keine Gegenstände, sondern Ergebnisse gesellschaftlicher Aushandlungs- und Entwicklungsprozesse.

In welcher Form kann schulische Bildung insgesamt den Prozess gesellschaftlicher Pluralisierung begleiten? Was kann der konfessionelle Religionsunterricht mit seiner Besonderheit, der Förderung der Positionalität, zu dieser Diskussion beitragen?

mehr

RPZ Impulse 2018 online
Matthias Bär, Lernen lehren und Lehren lehren. Aspekte der Erwachsenenbildung im Hinblick auf die Weiterbildung von Lehrkräften


Die Lehrerfortbildung ist eine spezifische Form der Erwachsenenbildung. Deren Prinzipien und die aktuelle Forschung in diesem Bereich können die Fortbildungen von Lehrkräften produktiv analysie-ren und geben Impulse für die Weiterentwicklung. Dabei ist das Ziel, den eigenen Charakter des Leh-rens und Lernens in Lehrerfortbildungen besser zu erkennen und diesen berücksichtigen zu können.

mehr

Zehn Jahre UN-Behindertenrechtskonvention. Perspektiven für Förderschule und Inklusion

 

Zehn Jahre nach Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland ist eine Zwischenbilanz zu ziehen. Es zeigt sich, dass der Weg zur Inklusion vielfältig und komplex ist und noch weiterer Überlegungen bedarf, damit allen Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf die bestmögliche Schulbildung zuteil wird.

Termine


23.11.2020 - 27.11.2020

Digitales Lernen im Religionsunterricht

Der Einsatz digitaler Tools auch im Religionsunterricht in didaktisch verantwortbarer Weise ist...

25.11.2020 - 27.11.2020

Katholisch? Evangelisch - Egal? Möglichkeiten der konfessionellen Kooperation - kompakt (Veranstaltungsort HEILSBRONN)

Welche Konfession habe ich eigentlich? Heute ist vielen Schüler/innen die eigene konfessionelle...

02.12.2020 - 04.12.2020

Digitalisierung und Medienbildung in der Förderschule (Veranstaltungsort GARS)

Die fortschreitende Digitalisierung stellt viele Lehrkräfte vor die Frage, welche Teilhabechancen...

18.01.2021 - 22.01.2021

Die neue Jahrgangsstufe 9 (Veranstaltungsort GARS)

Die Jahrgangsstufe 9 des neuen gymnasialen LehrplanPLUS enthält wichtige Neuerungen gegenüber dem...

25.01.2021 - 29.01.2021

Die neue 9. Jahrgangsstufe an der Mittelschule und der "Quali" (Veranstaltungsort GARS)

Im Herbst 2021 wird die 9. Jahrgangsstufe des LehrplanPLUS eingeführt. Im Lehrgang werden mögliche...

01.02.2021 - 05.02.2021

Sinn und Wagnis III - Erlebnispädagogik im Religionsunterricht (Veranstaltungsort GARS)

Die Entscheidung, einer Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens zu folgen, verlangt Mut und...

01.02.2021 - 05.02.2021

Du siehst mich an - David, ein Mensch vor Gott

Dieser Lehrgang ist eine Kooperation zwischen Grundschule, Mittelschule und Förderschule. Der...