Materialien für Berufliche Schulen


Hinweise zur Bestellung

Bestellmöglichkeiten:

relpaed-materialstelle@eomuc.de

oder

hier bestellen.

Alle Preise gelten zuzüglich Versandkosten.
Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie eine Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag an folgendes Konto:

Katholisches Schulkommissariat in Bayern
Religionspädagogische Materialstelle

Dachauer Straße 50

80335 München

Tel.: 089 2137-1372

 

Bank: LIGA Bank eG

BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE59 7509 0300 0002 1450 90


Materialien für den Religionsunterricht an Fachoberschulen und Berufsoberschulen zum LehrplanPLUS (Jahrgang 13)

Religionsunterricht nach dem LehrplanPLUS – wie geht das? Was ändert sich im kompetenzorientierten Unterricht? Dazu bietet diese Handreichung zum LehrplanPLUS an Fachoberschulen und Berufsoberschulen für alle Lernbereiche der 13. Jahrgangsstufe vollständig ausgearbeitete Unterrichtseinheiten. Die Unterrichtseinheiten wurden aus der Praxis und für die Praxis erstellt. Auch eignen sich die Unterrichtseinheiten als Materialsammlung, die für den eigenen Unterricht angepasst werden können. Auf der beiliegenden CD-ROM sind die Materialien als bearbeitungsfähige Word- oder PowerPoint-Dokumente enthalten.  

 

2019
Jahrgangsstufe 13
Schutzgebühr EUR 9,00

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Hier kostenpflichtig bestellen


Materialien für den Religionsunterricht an Fachoberschulen und Berufsoberschulen zum LehrplanPLUS (Jahrgang 12)

2018
Jahrgangsstufe 12
Schutzgebühr EUR 9,00

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Hier kostenpflichtig bestellen



Gebetskalender für kirchliche Schulen

Beten ist Kontakt mit Gott. Das Gebet am Beginn des Schultags oder am Beginn des Religionsunterrichts ist eine Möglichkeit, diesen Kontakt regelmäßig wahrzunehmen.

Den Kontakt mit Gott macht der Mensch nicht allein. Deswegen beten wir in der Gruppe.

Dem Kontakt mit Gott geht der Ruf Gottes voraus. Deswegen nehmen wir wahr, an welchem Punkt des Jahres wir stehen und finden diesen Zeitpunkt vor.

Auf diesen Ruf antworten wir Christen. Deswegen finden sich nur Texte, die Gott direkt ansprechen.

In diesem Gebetskalender ist für jeden Tag des Jahres, der in Bayern ein Schultag sein kann, ein Gebet vorgesehen. Alle Klassen, in denen dieses Gebetbuch in die Hand genommen wird, beten das gleiche Gebet. Dadurch entsteht Verbindung.

Die Gebete aus katholischer, evangelischer, orthodoxer und jüdischer Tradition wurden ausgesucht von Schülerinnen und Lehrerinnen und Lehrer zweier Münchner katholischer Schulen: dem Erzbischöflichen Edith-Stein-Gymnasium und der Erzbischöflichen Maria-Ward-Mädchenrealschule Berg am Laim. Mit viel Mühe wurden Texte gesammelt, ausgewählt, ausprobiert und in dieses Buch aufgenommen.

2016
Jgst./LP: ab Jahrgangsstufe 6
Schutzgebühr EUR 5,00

Kostenpflichtig bestellen


Notfallhandbuch Schule

Die Fortsetzung des bewährten Klassikers!

Mit neuem Aufbau, neuen Elementen und neuen Texten:

Das neue „Notfallhandbuch Schule“ stellt die Bedürfnisse in akuten Krisen in den Mittelpunkt. Lehrkräfte, Krisenteams und Verantwortliche im System Schule finden im „Notfallhandbuch Schule“ übersichtlich und klar gegliedert, was sie zur Unterstützung brauchen, wenn eine Schule von Tod, Unglück oder Gewalt betroffen ist:

- Checklisten für die ersten Stunden und Tage sind an den Anfang
gestellt.

- Mögliche Szenarien und die jeweiligen Aufgaben in der Krisen- und Trauerbewältigung werden sorgfältig beschrieben und geben eine sichere Handlungsorientierung.

- Das notwendige Hintergrundwissen vertieft die Reflexion des Handelns.

Das neue „Notfallhandbuch Schule“ bündelt die Erfahrungen und Erkenntnisse der kirchlichen Krisen- und Trauerbegleitung der letzten Jahre. Es führt das frühere Handbuch „Wenn der Notfall eintritt“ mit neuer Konzeption in vollständiger Überarbeitung fort.

Das „Notfallhandbuch Schule“ ist in bewährter Weise als Ringbuch konzipiert. Es wird ergänzt durch die begleitende Homepage www.notfallhandbuch-schule.de. Dort finden sich Materialien, die in der akuten Krise für die eigene Weiterarbeit benötigt werden: Mustertexte für Elternbriefe, Vorschläge für Liturgien, Checklisten zum Ausdrucken und weiteres mehr. 

Herausgeber:
Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
Katholisches Schulkommissariat in Bayern

Redaktion:
Ute Baierlein, Thomas Barkowski, Hans Burkhardt, Reinhold Grimm, Michaela Grimminger, Helga Kiesel, Gerhard Schneider


Heft kostenpflichtig bestellen.
Schutzgebühr EUR 17,80


Projekte im Religionsunterricht an Berufs- und Berufsfachschulen

Im katholischen Religionsunterricht stellen Projekte ein wichtiges Mittel dar, um mit Schülerinnen und Schülern kompetenzorientiert zu arbeiten. Die praxisorientieren Handreichung Projekte im Religionsunterricht an Berufs- und Berufsfachschulen - Empfehlungen zur Projektarbeit im katholischen und evangelischen Religionsunterricht bietet dafür ausgewählter Beispiele. Sie zeigt Schritt für Schritt, wie ein Projekt geplant und durchgeführt wird. Einzelne, bereits erprobte Projekte werden genau beschrieben, so dass sie erfolgreich durchgeführt werden können. Es folgt eine Sammlung von Ideen, die als Grundlage weiterer Projekte dienen können. Ein Methodenpool für den Einstieg oder einzelne Projektphasen schließt die Handreichung ab. Die Handreichung bietet so die Möglichkeit, sich mit der Projektmethode vertraut zu machen, Projekte zu übernehmen oder eigene Projekte zu entwickeln.

Die Handreichung kann hier heruntergeladen werden.